Schönes Wochenende Ticket

Mobil mit dem Nahverkehr der Bahn.

Reisen im Nahverkehr: Das Schönes-Wochenende-Ticket

Mit dem Schönes-Wochenende-Ticket sind Sie deutschlandweit zu einem besonders günstigen Preis unterwegs.

Möglich wird das, indem Sie nur die Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn benutzen und auf Fahrten in Fernverkehrszügen verzichten. Das Schönes-Wochenende-Ticket gilt auch in vielen Verkehrsverbünden und nichtbundeseigenen Eisenbahnen.

Mit dem Schönes-Wochenende-Ticket reisen bis zu fünf Erwachsene oder maximal zwei Erwachsene mit beliebig vielen Kindern bzw. Enkeln. Der Preis liegt bei 37 Euro für den Kauf am Automaten und 39 Euro, wenn Sie das Schönes-Wochenende-Ticket in einer Verkaufsstelle erwerben.

Kaufen Sie immer im Vorhinein, Nachlösen kostet extra und ist in vielen Zügen gar nicht mehr möglich, im Zweifelsfall riskieren Sie eine Strafe wegen Schwarzfahrens.

Wie der Name schon sagt, das Schönes-Wochenende-Ticket gilt nur am Wochenende und zwar entweder am Samstag oder am Sonntag von null Uhr bis drei Uhr des Folgetages.

Sie können mit dieser Fahrkarte soviel fahren wie sie möchten, es gibt kein Strecken-Limit.

Rückgabe, Umtausch oder Erstattung sind nicht möglich. Sie dürfen auch nicht in der ersten Klasse reisen.

Wenn Sie mit einem Hund unterwegs sind: Das Tier wird auf dieser Fahrkarte analog eines Erwachsenen gezählt. Wer stattdessen ein Fahrrad mitnehmen möchte, kann für 4,50 Euro eine Fahrradkarte lösen, die dann den ganzen Tag gültig ist.

Nach Fahrtantritt darf die Gruppengröße nicht erweitert und es dürfen auch keine Personen ausgetauscht werden. Ein Weiterverkauf oder das Verschenken des Tickets ist genauso ausgeschlossen.

Um das zu Verhindern müssen Sie vor dem Antritt der Reise Ihren Namen auf dem Ticket vermerken bzw. den Namen des Reisenden mit der längsten Reisestrecke. Eventuell müssen Sie sich bei der Fahrkartenkontrolle ausweisen.