Sparpreis 25

Für Mitfahrer und Schnäppchenjäger

Für Schnäppchenjäger: Der Sparpreis 25

Wer früh bucht, kann in der Regel von den sehr günstigen Sparpreisen der Deutschen Bahn profitieren. Der Sparpreis 25 reduziert den Normalpreis um 25 Prozent und kann sogar mit der BahnCard 25 kombiniert werden.

Der Vorverkauf beginnt maximal 92 Tage vor Fahrtantritt, die letzten möglichen Sparpreis 25-Tickets werden drei Tage vor Fahrtantritt verkauft und gelten jeweils für die Hin- und Rückfahrt zusammen.

Für Einzelfahrten bietet die Deutsche Bahn ein eigenes Kontingent an einfachen Sparpreisen an. Sparpreis-Reisende nutzen den ICE, den Intercity oder den Eurocity und dürfen im Vor- bzw. Nachlauf auch die Züge des Nahverkehrs benutzen.

Bei allen Sparpreis-Tickets der Deutschen Bahn besteht Zugbindung und die Buchung von Umwegen ist ausgeschlossen. Der Umtausch bzw. die Erstattung der Tickets ist grundsätzlich bis einen Tag vor Reiseantritt möglich, es fällt jedoch eine Bearbeitungsgebühr von 15 Euro an.

Für fünf zusätzliche Euro können Sie außerdem eine spezielle Versicherung abschließen. Wenn der versicherte Grund eintritt, erhalten Sie dann den Preis der Fahrkarte erstattet.

Ganz besonders profitieren Ihre Mitfahrer vom Sparpreis 25. Bis zu vier erhalten jeweils 50 Prozent Rabatt auf ihren Fahrpreis. Der Zeitraum zwischen Hin- und Rückfahrt darf jedoch nicht größer als ein Monat sein.

 

 

Für die Buchung von Sparpreis-25-Tickets steht ein spezielles Kontingent zur Verfügung, dass insbesondere auf begehrten Strecken frühzeitig ausgebucht ist. Schnelles Handeln lohnt sich, denn Tickets gibt es nur solange der Vorrat reicht.

Kinder unter 15 Jahren fahren bei einer Sparpreis 25-Buchung kostenlos mit.