RailPlus

Vergünstigt in Europa unterwegs.

RailPlus: Europa-Vorteile für BahnCard-Inhaber

Ihre BahnCard bringt Ihnen sogar im Ausland Vorteile, denn auf die gewohnte BahnCard-Ermäßigung in Deutschland kommen 25 Prozent Rabatt auf den Fahrpreis in 29 europäischen Ländern hinzu.
So verbilligen sich Bahnreisen in die Länder Belgien, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Griechenland, Großbritannien, Italien, Serbien, Montenegro, Mazedonien, Kroatien, Litauen, Lettland, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine und Ungarn massiv.

 

 

Jugendliche unter 26 Jahren profitieren vom RailPlus-Rabatt außerdem auch in Frankreich, Norwegen, Schweden, Portugal und Spanien; Senioren profitieren auch in Frankreich, Irland, Schweden, Spanien, Norwegen und Portugal.

Diese Ermäßigung ist grundsätzlich in jedem BahnCard-Abonnement enthalten, dementsprechend erlischt der Rabatt mit dem Ablaufen der BahnCard.

Der RailPlus-Rabatt gilt für Reisen von und nach Deutschland, für die Reisen innerhalb Ihres Urlaubslandes gilt er jedoch nicht. Am besten, sie kaufen Ihre RailPlus-Fahrkarten bereits in Deutschland, sowohl für die Hin- als auch für die Rückfahrt.
Einige Länder erkennen RailPlus zwar an, verkaufen aber keine entsprechenden Tickets, dann können Sie den Rabatt für die Rückreise nicht nutzen.

Eine zusätzliche Kinderermäßigung ist in RailPlus nicht enthalten. Kinder fahren im Ausland wie hierzulande auch üblicherweise zum halben Fahrpreis, die Altersgrenzen sind jedoch unterschiedlich hoch. Erkundigen Sie sich vor Fahrtantritt, um Schwierigkeiten vorzubeugen.

Zuschläge und Reservierungsentgelte werden trotz RailPlus-Rabatt natürlich in voller Höhe fällig.