Sonderangebote

Mit Lidl, Tchibo oder McDonalds quer durch Deutschland.

Schnäppchentickets: Tchibo, Lidl, McDonalds und Co

Die Deutsche Bahn nutzt verschiedene Vertriebskanäle für ihr Angebot. So werden zeitlich begrenzte Sondertickets beispielsweise über den Kaffeeröster Tchibo oder den Discounter Lidl verkauft. Auch McDonalds hatte bereits günstige Tickets der Deutschen Bahn im Angebot.

 

 

Bei all diesen Angeboten sollten Sie bereits vor dem Kauf die Angebots-Konditionen genau überprüfen, denn die sind oft recht unterschiedlich.

Die Tickets liegen immer nur in begrenzter Stückzahl vor und haben nur in einem begrenzten Zeitraum (wenige Wochen bis mehrere Monate) Gültigkeit, danach verfallen sie. Wochentage an denen viele Pendler unterwegs sind (Freitag!), werden von der Gültigkeit meistens ausgeschlossen.

Gegebenenfalls ist die Kombination aus BahnCard und Sparpreisen sogar günstiger als der Kauf eines Sondertickets für das in der Regel eine Zugbindung besteht und die weder umgetauscht noch zurückgegeben werden können.

Manche Tickets können auch flexibel genutzt werden.
Man trägt vor der Abfahrt einfach den Start- und Zielort ein, so wie Sie es vom Schönes-Wochenende-Ticket kennen, die Fahrkarte ist bis zum nächsten Morgen gültig und man hat Zeit sein Ziel zu erreichen.